Trainingsstart nach der Lockdown-Zwangspause

25. Mai 2020



Freude herrscht: Am Montag hat das Fanionteam des FC Winterthur nach einer zehnwöchigen Lockdown-Pause das Teamtraining wieder aufgenommen – mit dem nötigen Schutzkonzept. Nun warten wir auf den SFL-Entscheid vom Freitag.

Um Schlag 10.00 Uhr standen die FCW-Fussballer am Montag auf der Schützenwiese – zum ersten Training seit Mitte März, zum Re-Start, der im Idealfall in ein ganz offizielles Saisonende am 12./13. August mündet. 21 Feldspieler und zwei Torhüter bildeten den Rahmen um den Staff mit Leiter Sport Oliver Kaiser und Cheftrainer Ralf Loose. Es fehlten neben den Israelis Anas Mahamid und Mido Bdarney, die erst in einer Woche aus dem Nahen Osten einfliegen sollen, noch zwei: Bojan Milosavljevic, der Torhüter Nummer 2, wegen eines Todesfalls in der Familie und Dimitri Volkart, der Nachrücker aus der U21, weil er noch angeschlagen ist.

Die Trainings finden auf der Schützenwiese statt, vorerst und bis Pfingstmontag im Stadion, danach auf dem Kunstrasen oder dem Nebenplatz auf Naturrasen. Ab dem 2. Juni wird der Stadionrasen totalsaniert, mit einem neuen Rasen, einer neuen Drainage und einer automatischen Bewässerungsanlage, welche die Arbeit der Platzwarte erleichtern und die Qualität des Platzes verbessern soll.

Die Trainingeinheiten der Challenge-League-Mannschaft, die zurzeit als einzige der FCW-Teams die Arbeit wieder aufgenommen hat, finden aufgrund der Corona-Massnahmen unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Für den Trainigsbetrieb musste der FCW wie alle andern Vereine ein Schutzkonzept ausarbeiten, in dem alle Schutz- und Präventionsmassnahmen sowie die Verantwortlichkeiten aufgezeigt werden.

Die Intensität und der Inhalt der Trainings werden auf die Geisterspiele ausgerichtet, die am 19. Juni starten sollen, wenn die SFL-Klubs dem Vorhaben am kommenden Freitag in Bern zustimmt. Bei einer Ablehnung würde das Training wohl wieder abgebrochen und das Team wieder in die Kurzarbeit zurückgesetzt. Wir vom FCW befürworten die Geisterspiele als das kleinere Übel und sind zuversichtlich: Die aktuelle Tendenz bei den Klubs deutet eine Annahme an.

 

Link Beitrag von Schützi TV

Link Landbote-Bericht zum Trainingsstart

—-
#fcwinterthur #schützenwiese #training #thedayafter #fckcrn #endlichwiederfussball #winterthur

 

Bitte warten