Remis für U21 und Frauenteam

20. Oktober 2019



Die U21 des FC Winterthur holte am Samstag auswärts gegen den USV Eschen/Mauren mit einem 1:1 einen guten Auswärtspunkt, das FCW-Frauenteam musste sich am Sonntag im Heimspiel gegen den FC Blue Stars trotz guter Chancen mit einem 1:1 zufrieden geben.

Die U21 zeigte ein kämpferisches Spiel im Ländle: Nachdem Eschen/Mauren in der 23. Minute in Führung ging, liess sich die Elf von Murat Ural nicht hängen und wurde in der 50. Minute belohnt. Adrian Rama-Bitterfeld erzielte den Ausgleich zum 1:1. Damit kann sich der FCW auf dem guten vierten Tabellenplatz halten.

Link Matchtelegramm

Das Frauenteam des FCW holte ebenfalls einen Rückstand auf (59. Brandy Breitenmoser) und beendete die Heimpartie gegen den FC Blue Stars mit einem 1:1. Doch die Freude hielt sich in Grenzen, denn das Team von Trainerin Adrienne Krysl hatte mehrere sehr gute Chancen und hätte das Spiel eigentlich gewinnen müssen. Der FCW verbleibt trotz Punkteverlust zwar auf dem vierten Platz, der Rückstand auf den souveränen Leader SC Balerna (9 Spiele, 27 Punkte) beträgt bereits zehn Punkte.

Link Matchtelegramm

Bitte warten