U21/U18: Heimspiele am 6. März

2. März 2021



Während unsere jüngeren Nachwuchsteams mitten in der Vorbereitung für die Rückrunde stecken, spielt die U18 bereits um Meisterschaftspunkte, und die U21 ist in der inoffiziellen U21-Meisterschaft involviert, die der SFV als Überbrückung der coronabedingten Zwangspause in den Amateurligen geschaffen hat.

Unsere U18 empfängt am Samstag, 6. März, 14.30h, auf dem Kunstrasen Schützenwiese den FC Thun Berner Oberland. Die Mannschaft von Cheftrainer Vittorio Caruso hat sich dank guten Leistungen im Mittelfeld festgesetzt (12 Spiele, 16 Punkte), während die Berner mit 10 Punkten im Tabellenkeller den letzten Platz belegen. Die Ausgangslage auf dem Papier macht unsere U18 zum Favoriten und wie wir unser Team kennen, gibt es bei diesem Heimspiel auf das Ergebnis bezogen ein klares Ziel: Heimsieg.

>>> Link zum Live-Stream FCW-Thun

>>> Link zum U18-Spielplan

 

Die U21 des FCW kämpft am kommenden Samstag, 17.00h, ebenfalls auf dem Kunstrasen Schützenwiese um Prestigepunkte gegen die Alterskollegen des Servette FC. Der Nachwuchs des Genfer Super-Ligisten spielt momentan in der Meisterschaft der 2. Liga interregional, während der FCW seit vielen Jahren eine fixe Grösse in der 1. Liga ist. So geht der FCW zumindest auf dem Papier für einmal als Favorit in diese Partie. Das momentan laufende Überbrückungsturnier der 14 Schweizer Nachwuchsteams zeigt aber, dass gerade in dieser Altersklasse die Schwankungen je nach Zusammensetzung und Tagesform schwankend sind. Cheftrainer Murat Ural und seine Jungs können aber erhobenen Hauptes in die Partie, haben sie doch bis jetzt gezeigt, dass die Winterthurer U21-Mannschaft zu den stärksten gehört.

>>> Link zum Live-Stream FCW-Servette

>>> Link zum U21-Spielplan

 

>>> Link zum Spielplan der FCW-Nachwuchsteams

Achtung: Alle Spiele werden nach wie vor unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen.

Bitte warten