Marc Schmid beendet Karriere im Spitzenfussball

11. September 2019



Marc Schmid (Rückennummer 28), der sich aus dem Nachwuchs bis ins Kader der 1. Mannschaft hochgearbeitet hat und bis zur U20 in den U-Nationalauwahlen stand, beendet per sofort seine Karriere im Spitzenfussball und schliesst sich seinem Stammklub FC Neftenbach, dessen 1. Mannschaft zurzeit in der 3. Liga (siebsthöchste Liga) spielt.Im gegenseitigen Einvernehmen hat der FC Winterthur und der Spieler den Arbeitsvertrag aufgelöst.

Der 20-jährige rechte Verteidiger kam als talentierter Junior vom FCN zum FCW, wo er ab den D-Junioren spielte. In den letzten Jahren stoppten ihn jedoch immer wieder Verletzungen und Beschwerden, er war fast dauerverletzt. In der Saison 2019/20 schien es aber aufwärts zu gehen: er konnte sich wieder ans Eins heranarbeiten und kam auf drei Teileinsätze in der Challenge League. Im Sommer hat Marc zudem an der UNITED school of sports in Zürich eine 4-jährige kaufmännische Lehre erfolgreich abgeschlossen.

Wir bedauern den Schritt, können Marc Schmids Entscheid aber nachvollziehen, und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft auf und neben dem Platz.

Bitte warten