Innocent Emeghara verlässt den FCW

26. Juli 2021



Der FC Winterthur und Stürmer Innocent Emeghara haben den laufenden Vertrag in gegenseitigem Einvernehmen per sofort aufgelöst.

Als der 32-jährige Alt-Internationale im letzten Herbst auf die Schützenwiese zurückkehrte, war die Freude allseits gross: Wieder ein Winterthurer, der seine Karriere bei seinem Jugendverein beendet – wieder eine Win-Win-Situation für den Spieler und seinen Stammverein, bei dem Innocent Emeghara in der Saison 2009/10 seine erfolgreiche Profikarriere lancieren konnte.

Doch wieder einmal zeigt sich, wie unberechenbar der Fussball ist – auch wenn auf beiden Seiten der gute Wille vorhanden war. Nach zehn Monaten, 15 Einsätzen und einem Tor setzten sich die sportliche Leitung und der Spieler am Wochenende zusammen und kamen zu Schluss, dass eine Trennung im Guten die beste Lösung sei. Es hat leider nicht zusammengepasst. Konsequenterweise haben die beiden Parteien den bis Mitte 2022 laufenden Vertrag in gegenseitigem Einvernehmen per sofort aufgelöst.

Der FC Winterthur bedankt sich bei Innocent Emeghara für seinen Einsatz auf und neben dem Feld und wünscht ihm alles Gute für seine Zukunft.

 

Medienspiegel:

Bitte warten