FCW verstärkt Abwehrzentrum mit Roy Gelmi

24. Juli 2021



Der FC Winterthur und Roy Gelmi haben sich auf einen Zweijahresvertrag geeinigt.
.
Der 26-jährige Innenverteidiger (1.3.1995) kehrt aus den Niederlanden zurück, wo er ein Jahr bei der VV Venlo in der höchsten Liga gespielt hat, Ende Saison aber abgestiegen ist. Neben seiner Zeit in der «Eredivisie» mit 27 Einsätzen bringt Roy Gelmi auch einige Erfahrung aus der Super League mit, bestritt er doch mit dem FC St. Gallen und dem FC Thun 133 Einsätze in der Meisterschaft und 16 im Schweizer Cup. FCW-Fans kommt der Name Gelmi sicher bekannt vor – zurecht: Roys älterer Bruder Rick spielte von 2009 bis 2021 mit der U21 in der 1. Liga, hat seine Fussballkarriere aber mittlerweile beendet. Winterthur ist für Roy Gelmi auch sonst kein Fremdwort: Unsere neue Nummer 6 stammt ursprünglich aus Bülach.
.
Wir heissen Roy Gelmi herzlich in Winterthur willkommen und wünschen ihm eine zufriedene, gesunde und erfolgreiche Zeit mit dem FCW.
.
.
#fcwinterthur #fcw #verstärkung #transfer @roygelmi @sfl_ch
Bitte warten