FCW verpflichtet Innocent Emeghara

5. Oktober 2020



2010 zog er als junger Stürmer voller Tatendrang aus Winterthur aus, um die Fussballwelt zu erobern. Nach zehn Jahren und um viele Erfahrungen reicher kehrt Innocent Emeghara nun zurück: Der 31-jährige Stürmer hat beim FCW einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Als Junior lernte der gebürtige Nigerianer(27.05.1989) beim FC Winterthur das Fussballspielen, wechselte später zum FC Zürich, kam aber kurz darauf wieder zurück und sorgte dann im Eins des FCW für Furore: In der Saison 2009/10 schoss der pfeilschnelle und selbstbewusste Jungspund neben Stürmer-Ikone Rainer Bieli in 31 Spielen 21 Tore – und empfahl sich damit rasch für höhere Aufgaben.

Seine Stationen waren zuerst GC in der Super League, dann folgten Lorient in der französischen Ligue 1, Siena und Livorno in der italienischen Serie A, Qarabag Agdam in Aserbaidschans höchster Liga, die San Jose Earthquakes in den USA, Ermis Aradippou auf Zypern, und zuletzt schaffte er mit Karagümrük den Aufstieg in die türkische Süper Lig.

Mit der Schweizer Nationalmannschaft bestritt Innocent Emeghara neun Länderspiele und reiste 2012 mit der Schweizer Olympia-Auswahl an die Spiele nach London.

Seit drei Wochen trainiert Innocent Emeghara wieder bei seinem Stammverein in Winterthur, wo er auch wohnt. Nach dem heute Montag bestandenen Gesundheitscheck hat er einen Zweijahresvertrag unterschrieben, in der festen Absicht, den FCW in der Offensive zu verstärken und die Mannschaft mit seiner Erfahrung zu unterstützen.

Wir heissen Innocent Emeghara herzlich willkommen auf der Schützenwiese und wünschen ihm viel Erfolg und Freude mit dem FC Winterthur.

Bitte warten