FCW verlängert mit Trainer Ralf Loose

31. Januar 2019



Der FC Winterthur und Ralf Loose gehen gemeinsam in die Saison 2019/20: Klub und Trainer haben den Ende Juni 2019 auslaufenden Vertrag um ein Jahr verlängert.

Die Klubführung freut sich, weiter mit Ralf Loose zusammenzuarbeiten. Der 56-jährige Deutsche hat das Challenge-League-Team, das in der letzten Meisterschaft auf dem enttäuschenden 9. Platz abschloss, zum Saisonstart übernommen und dank gezielter Verstärkungen und guter Arbeit in der Vorrunde auf den 2. Tabellenplatz geführt. Aus Sicht des FCW stimmt die Leistung auf und neben dem Platz, aber ebenso wichtig: auch die persönliche Zusammenarbeit zwischen den Protagonisten. Das sieht auch Ralf Loose so: „Die ganze Situation passt. Ich fühle mich hier wohl bei der Arbeit.“

Bitte warten