FCW-Frauen gewinnen im Appenzell

8. September 2019



Das Frauenteam des FCW gewinnt auswärts gegen den FC Bühler 3:2 (1:2).

Bei herbstlichen Wetterbedingungen reisten die Winti Frauen ins Appenzellerland zum FC Bühler. Im 4. Spiel der laufenden Saison gingen die Gäste in der 5. Minute durch Cindy Fuchs in Führung. Doch das Heimteam setzte den FCW immer wieder mit schnellen Aktionen unter Druck und konnte zuerst in der 23. Minute ausgleichen und nur 11 Minuten später sogar das 2:1 erzielen. Die erhoffte Reaktion nach dem Pausentee gelang und Brandy Breitenmoser schoss in der 55. Minute den Anschlusstreffer. Die Winterthurerinnen erarbeiteten sich immer mehr Chancen, wobei eine davon in der 70. Minute durch Layana Kunasingam verwertet wurde. Aufgrund der Leistungssteigerung sicherte sich der FCW 3 Punkte und liegt in der Tabelle jetzt auf dem 4. Rang, mit 9 Punkten punktgleich mit dem zweitplatzierten FC St. Gallen-Staad (ein Spiel weniger) und dem FC Oerlikon/Polizei ZH auf Rang 3. An der Spitze steht ungeschlagen der SC Balerna.

Am kommenden Samstag, 14.9., 20.00h, gehts weiter mit der Appenzeller Woche: Der FCW empfängt dann den FC Appenzell auf dem Kunstrasen Schützenwiese zum spannenden Flutlichtspiel, liegen doch Gegnerinnen nur zwei Punkte hinter dem dem Team von Cheftrainerin Adrienne Krysl.

FCW: Furrer, L. Fuchs, Mönch (80′ Nederstigt), Akanji, Von Allmen, Lanzicher (83′ Tanner), Ramseier, C. Fuchs, Schläfli (66′ Lübke), Kunasingam, Breitenmoser

Link zum Matchtelegramm.

Bitte warten