FCW engagiert Samir Ramizi

6. August 2020



Nach dem Abgang von Luka Sliskovic zum 1. FC Magdeburg hat der FC Winterthur rasch gehandelt und den erfahrenen Samir Ramizi von Neuchâtel Xamax engagiert.

Der 29-jährige Offensivspieler (24.07.1991) hat beim FCW einen Zweijahresvertrag unterschrieben und soll die Lücke schliessen, die durch den Abgang von Luka Sliskovic entstanden ist. Seine bevorzugten Positionen sind Rechtsaussen oder im Zentrum, er kann aber auf allen offensiven Positionen eingesetzt werden.

Samir Ramizi ist ein Routinier mit viel Erfahrung in den höchsten Schweizer Ligen: In den letzten vier Saisons absolviert der Serbe bei Neuchâtel Xamax in der Meisterschaft und im Cup 134 Spiele (24 Tore) – etwas mehr als die Hälfte davon in den beiden Super-League-Saisons. Davor war er von 2013 bis 2016 beim FC Wohlen (Challenge League, 73 Spiele/17 Tore), 2012/13 bei Etoile Carouge (Promotion League, 9/8) und Servette (Super League, 4/0) und 2011/12 bei Stade Nyonnais (ChL, 10/2).

Wir freuen uns auf Samir und wünschen ihm mit dem FCW viel Freude und Erfolg.

Bitte warten