#9 Roman Buess verlängert frühzeitig

24. Dezember 2020



Die frohe Kunde am heiligen Abend: Der 28-jährige Mittelstürmer Roman Buess verlängert seinen bis Sommer 2021 laufenden Vertrag mit dem FCW vorzeitig um zwei Jahre.

Roman Buess und der FC Winterthur: Das passt. Deshalb verlängern der Klub und der routinierte Vollblutstürmer die erfolgreiche Zusammenarbeit bis Sommer 2023. Für den FCW ist das ein schönes Weihnachtsgeschenk: Roman Buess (21.9.1992) ist ein absoluter Profi, der mit seinen menschlichen und fussballerischen Qualitäten und seiner Erfahrung aus rund 280 Ernstkämpfen in der Super und Challenge League sowie im Schweizer Cup und der Europa League zu den ganz wichtigen Pfeilern im Team von Cheftrainer Ralf Loose gehört. In der laufenden Saison ist er momentan mit sechs Treffern und fünf Assists bester FCW-Torschütze. In seiner ersten Saison auf der Schützenwiese verbuchte er 15 Goals und sechs Assists.

Ausgebildet wurde Roman Buess beim Nachwuchs des FC Basel, 2012 wechselte er als 19-jähriger nach einem Jahr im Super-League-Kader des FCB in die Challenge League zum FC Aarau. Weitere Stationen waren Locarno und Wohlen. 2015 schaffte er den Sprung in die Super League, wo er eine Saison für den FC Thun Tore schoss, ab 2016/17 bis Ende 2018 dann für St. Gallen. Danach holte ihn der ambitionierte FC Lausanne-Sport, und seit Sommer 2019 ist er in Winterthur zuhause – und fühlt sich wohl in der Stadt und im Klub.

Wir freuen uns und wünschen Roman weiterhin eine erfolgreiche, gesunde und glückliche Zeit beim FC Winterthur.

 

SFL-Link zu Roman Buess‘ Daten

 

Actionbild: Simon Walser.

Bitte warten