Frauen: Knappe Niederlage im Tessin

25. August 2019



Leider verlieren das Frauenteam des FC Winterthur das Sonntagsspiel im Tessin gegen den SC Balerna 1:2 (0:0).
Der Kurzmatchbericht: Obwohl der FC Winterthur mehr Ballbesitz hatte und das Spielgeschehen leitete, war es vorerst der SC Balerna, der sich mehr Offensivchancen erarbeitete. Balerna setzte auf Konterchancen und weite Bälle, währenddessen der FCW versuchte, einen sauberen Spielaufbau zu machen. In der zweiten Hälfte war es erneut der FCW, welcher drückte und durch ein sehenswertes Tor von Cindy Fuchs nach einem schönen Freistoss von Jamie-Lee von Allmen in Führung ging. Trotz den zahlreichen Chancen des Gastteams, war es jedoch der SC Balerna, der seine Chancen nutzte und einen Eckball, sowie einen Defensivfehler ausnutzte und so das Spiel mit zwei Toren für sich entschied.
Im Link: Matchtelegramm/Aufstellung
 
Das nächste Spiel findet am Sonntag, 1. September, 10.30h, auf der Schützenwiese statt. Es ist das Regio-Derby gegen das Frauenteam des FC Wil, das neu in der 1.-Liga Gruppe 2 spielt.
Bitte warten