3:1-Sieg im Derby gegen Schaffhausen

27. September 2019



Das tut gut: Der FCW feiert im Derby gegen den FC Schaffhausen seinen ersten Heimsieg in der laufenden Saison. 3:1 (1:1) hiess am Schluss – und der Sieg war verdient.

Die Munotstädter gingen zwar in der 23. Minute mit Hilfe einer unsauberen FCW-Abwehrarbeit in Führung, doch konnte Roman Buess in der 44. nach einem Freistoss von Luka Sliskovic den wichtigen Ausgleich vor der Pause erzielen.

In der zweiten Halbzeit kam von den sehr defensiv agierenden Schaffhausern nicht mehr viel. Anas Mahamid schoss den FCW 9 Minuten nach seiner Einwechslung in Führung (70., Vorarbeit Tobias Schättin), und in der 90. machte Sliskovic mit einem schönen Kontergoal den Sack dann endgültig zu.

 

Matchtelegramm

Matchbericht Landbote (Abo)

Zusammenfassung Radio Stadtfilter

TV-Zusammenfassung

Blick Kurzmatchbericht

Bitte warten