FCW vs. Neuchâtel Xamax 4:4

Montag, 05.03.2018, 20:00 Uhr, Schützenwiese, Winterthur



Telegramm

FC Winterthur – Neuchâtel Xamax 4:4 (3:1)
Schützenwiese. – 2100 Zuschauer. – SR Dudic. – Tore: 10. Silvio (Foulpenalty) 1:0. 30. Silvio 2:0. 40. Nuzzolo 2:1. 42. Schulz 3:1. 58. Duah 4:1. 62. Nuzzolo (Foulpenalty) 4:2. 65. Doudin 4:3. 72. Tréand 4:4. – FCW: Minder; Di Gregorio (67. Stettler), Markaj, Lopez, Schulz; Huser, Doumbia, Nikola Milosavljevic; Radice (79. Gazzetta), Silvio, Duah (64. Sliskovic). – Xamax: Walthert; Lawson, Gomes, Djuric, Kamber; Di Nardo (46. Veloso). Corbaz (83. Karlen); Ramizi (46. Delley), Doudin, Tréand; Nuzzolo. – Bemerkungen: FCZ ohne Roth, Schättin, Ljubicic, Lanza, Ulrich (verletzt) und Katz (nach Verletzung noch nicht wieder im Aufgebot); nach Markajs Platzverweis Doumbia Innenverteidiger; Gazzetta als Mittelfeldspieler eingewechselt.– Xamax ohne Sejmenovic (verletzt), Mora, Qela, Kilezi, Nimani und Bratanovic (nicht im Aufgebot). – 53. Kopfball Lopez‘ an die Latte. 72. Freistoss Nuzzolos an den Pfosten, Nachschuss Tréands zum 4:4. – Platzverweis: 76. Markaj (zweite Verwarnung wegen Fouls; erste wegen Penaltyfouls in der 62.). – Verwarnungen: 10. Gomes (Penaltyfoul; fürs nächste Spiel gesperrt). 41. Djuric (Foul). 45. Doumbia (Foul). 65. Milosavljevic (Foul). 82. Lopez (Foul).

 

Highlights SFL-TV

 

Matchbericht Landbote

Nach einer Stunde führte der FCW gegen den souveränen Leader Neuchâtel Xamax 4:1. Er schien auf dem Weg zu einem Sieg, der ein kleiner Coup gewesen wäre. Am Ende aber musste er, nach drei Gegentoren zwischen der 62. und 72. Minute, froh sein, wenigstens einen Punkt gewonnen zu haben. Weiterlesen auf landbote.ch

 

Statistik


Heim
Gast
4
Tore
4
14
Schüsse
33
9
Schüsse aufs Tor
15
5
Fehlschüsse
18
41
Ballbesitz
59
1
Eckbälle
10
0
Offsides
2
19
Fouls
8
1
11 Meter
1
3
Gelbe Karten
2
1
Rote Karten
0
3
Auswechslungen
3
Bitte warten