FC Winterthur vs. Grasshopper Club Zürich 2:3 (2:1)

Dienstag, 09.02.2021, 20.00 Uhr, Stadion Schützenwiese



Das Spiel wird präsentiert von: Rizzo Immobilien, Stadthausstrasse 12, Winterthur

-> Das komplette Matchheft online angucken

Link zum Matchtelegramm

 

Heiss, heisser, Kantonsderby

Drei Heimspiele in acht Tagen – zwei gegen klingende Namen, eines gegen einen hartnäckigen Kleinen, der gegen den Abstieg kämpft. Den Auftakt macht heute das Prestigeduell gegen GC: Rotweiss oder Blauweiss – wer geht im Kantonsderby als Sieger vom Platz? Am Samstag folgt Kriens und nächste Woche im Cup Basel.

Kantonsderby und Cup-Achtelfinal: Heissa, das wäre was gewesen! Sowohl heute gegen GC wie auch am 17. Februar gegen den FC Basel wäre die Schützenwiese unter normalen Bedingungen ausverkauft. Auf der Geschäftsstelle des FCW wäre die Hölle los, die Mail-Box voll, die Telefonapparate liefen heiss, wir ständen unter Strom – und hätten trotzdem Freude an der Arbeit.

Stattdessen herrscht in den Büroräumen des FCW reduzierter Betrieb, statt mit hektischer Spielorganisation schlagen wir uns mit diesem verflixten Corona-Virus herum und kämpfen in diesem Winter auch noch gegen den Schnee, das viele Wasser und die sehr schlechten Verhältnisse auf dem neuen Rasen.

Bis mindestens Ende Februar finden alle Spiele unter komplettem Ausschluss des Publikums statt. Und niemand glaubt, dass es im März anders wird. Immerhin: Alle Spiele werden im TV (Blue Zoom) oder im Live-Stream übertragen. Auch unser Lokalradio Stadtfilter überträgt nach wie vor alle FCW-Partien in voller Länge. 

Das gilt auch für das heutige Kantonsderby. Schon immer seit Einführung des Profifussballs lagen Welten zwischen den beiden Traditionsklubs. Früher waren die Verhältnisse sportlich und sozial klar: Hier der Verein aus der Arbeiterstadt, der in den Anfangszeiten zu den Besten gehörte (Meister 1906, 1908, 1917), mit der Einführung des bezahlten Fussballs aber ins Hintertreffen gelangte. Dort der Edelklub aus der Metropole, der Klub des Geldadels und Grosskapitals – und nicht ohne Logik Schweizer Rekordmeister.

Heute ist es nicht mehr der sportliche Erfolg, der die Klubs um Welten trennt. Es ist das Wirtschaftsmodell. In der Hoffnung, künftig wieder in alter Grösse zu erstrahlen, hat sich GC an einen chinesischen Konzern verkauft, der mit einer internationalen Strategie den Fussballmarkt bearbeitet. 

Der FCW ist ebenso ambitioniert, aber mit kleineren Schritten unterwegs. Er ist fest in Winterthurer Händen und will den Erfolg nachhaltig als Ausbildungsklub und Leuchtturm für die Region schaffen. In der Philosophie trennen uns Welten, in der Rangliste zurzeit nur fünf Punkte. Das motiviert. Vorwärts Winterthur!

 

Nachdem das Kantonsderby zwischen dem FCW und GC am 2. Februar wetterbedingt abgesagt werden musste, hat die SFL das Spiel neu am 9. Februar angesetzt. Es ist wiederum ein TV-Livespiel auf dem Gratissender Zoom von blue (Ex-Teleclub).

Ebenfalls überträgt Radio Stadtfilter das Spiel live und in voller Länge.

Die momentanen Geisterspiele finden gänzlich ohne Publikum und mit spezielle Regeln statt. Es bekommen nur Personen Zutritt ins Stadion, die einen konkreten Job ausüben und sich im Vorfeld angemeldet haben. Medienschaffende müssen einen konkreten Arbeitsauftrag vorweisen und sich ebenfalls im Voraus akkreditieren.

Infos für Medienschaffende und Klubs: Infos Spielbetrieb MA Medien 29.1.21

 

 

Der FCW dankt folgenden Matchballspendern: 

Fredy Vögeli GmbH Sanitär & Heizung, Weiacherstr. 58, Pfungen, info@voegeli-sanitaer.ch

Hako Getränke, Steinberggasse 53, Winterthur, www.hakogetraenke.ch 

Restaurant Goldenberg, Süsenbergstrasse 17, Winterthur, www.restaurantgoldenberg.ch 

Restaurant Gutschick, Scheideggstrasse 10, Winterthur, www.gutschick.ch 

Restaurant La Pergola, Stadthausstrasse 71, Winterthur, www.la-pergola.ch 

Teamsport Winterthur, mit FCW-Fanshop, Obere Kirchgasse 3, Winterthur, www.teamshop.ch

 

ACHTUNG: Die für Dienstagabend, 2. Februar 2021, angesetzte Partie der 18. Runde der Brack.ch Challenge League zwischen dem FC Winterthur und dem Grasshopper Club Zürich musste abgesagt werden, weil das Terrain auf der Winterthurer Schützenwiese nach anhaltenden Regenfällen nicht bespielbar ist. Die Swiss Football League wird die Begegnung in den nächsten Tagen neu ansetzen.

 

Das Kantonsderby wird live auf dem TV-Sender Blue Zoom im Free-TV-Bereich gezeigt. Ebenfalls überträgt Radio Stadtfilter das Spiel live und in voller Länge.

Die momentanen Geisterspiele finden gänzlich ohne Publikum und mit spezielle Regeln statt. Es bekommen nur Personen Zutritt ins Stadion, die einen konkreten Job ausüben und sich im Vorfeld angemeldet haben. Medienschaffende müssen einen konkreten Arbeitsauftrag vorweisen und sich ebenfalls im Voraus akkreditieren.

Infos für Medienschaffende und Klubs: Infos Spielbetrieb MA Medien 29.1.21

ACHTUNG: Momentan liegt sehr viel Wasser auf dem Rasen, das nicht abfliest und für grosse Pfützen und aufgeweichten Boden sorgt (geschmolzener Schnee, Dauerregen). Ob das Spiel stattfinden kann, wird am Dienstag ca. 12.00h entschieden.


Bitte warten