FC Winterthur vs. FC Lausanne-Sport

Sonntag, 03.03.2019, 15:00 Uhr, Stadion Schützenwiese



Was für ein Verfolgerduell: Der FCW dominiert das Spiel gegen den Liga-Krösus aus Lausanne klar, arbeitet sich Chancen heraus, trifft aber das Tor nicht – und kassiert in der 81. Minute das 0:1. Doch damit nicht genug: In der 89. Minute hämmert der eingewechselte Luka Sliskovic den Ball aus 20. Metern in den Kasten zum hochverdienten 1:1-Ausgleich.

Sensationell auch die Zuschauerzahl: 5’200 Fans bedeutet Saisonrekord. Danke, liebe Fans, das war sehr grosses Kino.

Forza FCW, weiterkämpfen: Am Freitag, 20.00h, geht es in die nächste Runde mit dem Regio-Derby beim FC Wil.

 

Telegramm

FC Winterthur – Lausanne-Sport 1:1 (0:0)

Schützenwiese. – 5200 Zuschauer. – SR Tschudi. – Tore: 81. Geissmann 0:1. 89. Sliskovic 1:1. – FCW: Spiegel; Hamdiu, Lekaj, Hajrovic, Schättin (85. Wild); Arnold, Doumbia; Callà (92. Abedini), Roberto Alves, Radice (76. Sliskovic); Seferi (92. Gazzetta). – Lausanne: Castella; Boranijasevic; Nganga, Loosli, Flo; Puertas (77. Geissmann), Pasche (69. Cabral); Kukuruzovic, Dominguez (63. Ndoye), Oliveira (76. Gétaz); Buess. – Bemerkungen: FCW ohne Roth, Isik, Lepik (verletzt), Schmid, Sutter, Saliji (U21), Cavar und Markaj (nicht im Aufgebot); erster Einsatz in der Challenge League von Valon Hamdiu (20); Liridon Mulaj (20) erstmals auf der Bank. – Lausanne ohne Gonçalo Brandao, Nanizayamo, Zeqiri (verletzt), Koura (krank), Manière (U21) und Margiotta (nicht im Aufgebot); Ndoye nach seiner Einwechslung rechts, Kukuruzovic danach zentral im offensiven Mittelfeld. – Verwarnungen: 26. Puertas (Foul). 60. Kukuruzovic (Hands). 69. Arnold (Foul). 87. Callà (Reklamieren).

 

➔ Hier gehts zum SFL-Matchcenter


Bitte warten