FC St. Gallen vs. FC Winterthur 5:5 (3:3)

Donnerstag, 13.01.2022, 15.00 Uhr, Gründenmoos SG / Testspiel



Torfestival: Das erste Testspiel des FCW unter Cheftrainer Alex Frei endet gegen den Super-Ligisten FC St. Gallen 5:5 (3:3). Es war ein Spiel zweier offensiv eingestellter Teams, die von Beginn weg den Vorwärtsgang eingeschaltet hatten. Schon nach 12 Min. stand es 1:1 – und so ging es mit dem Tore schiessen munter weiter. Torschützen für den FCW: Volkart, Buess, Ramizi, Ballet, Lovisa.

 

Matchtelegramm:

Gründenmoos, Kunstrasen. – SR Dudic. – Tore: 4. Duah 1:0. 12. Volkart 1:1. 21. Buess (Foulpenalty) 1:2. 31. Ramizi 1:3. 38. von Moos 2:3. 44. von Moos 3:3. 60. Ballet 3:4. 63. Schubert 4:4. 71. Staubli 5:4. 82. Lovisa 5:5. – St. Gallen, 1. Halbzeit: Watkowiak; Cabral, Nuhu, Clement, Traore (28. Stöber); Görtler, Jacovic, Schmidt; von Moos, Duah, Guillemenot (41. Babic). – 2. Halbzeit: Tie; Lüchinger, Stergiou, Maglica, Stöber; Staubli, Voca, Cavegn; Babic, Schubert, Besio. – FCW, 1. Halbzeit: Spiegel; Gonçalves, Lekaj, Baak, Schättin; Kriz, Darkaj; Volkart, Roberto Alves, Ramizi; Buess. – 2. Halbzeit: Pukaj; Gantenbein, Hammer, Gelmi, Diaby; Isik, Lovisa; Di Nucci, Ltaief, Tushi; Ballet. – Bemerkungen: St. Gallen ohne Torhüter Zigi (Afrikameisterschaft), Kempter, Stillhart, Münst, Ruiz, Fazliji, Kräuchi (verletzt), Sutter, Youan und Jankewitz (nicht im Aufgebot); Traore und Guillemenot angeschlagen ausgeschieden. – FCW ohne Arnold, Pepsi, Cavar, Costinha (verletzt), Abedini, Corbaz, Manzambi und Chiappetta (nicht im Aufgebot). – Verwarnungen: 26. Gonçalves (Foul) und 39. Darkaj (Foul). – Nächster Termin: Samstag, 15. Januar, 14.30: FC Luzern – FCW.

 


Bitte warten