FC Schaffhausen vs. FC Winterthur 1:0 (0:0)

Freitag, 29.01.2021, 20.00 Uhr, Lipo Park



 

Link zum Matchtelegramm.

TV-Zusammenfassung.

Matchbericht Landbote, 30.1.21: „FCW mit unbefriedigender Leistung“.

Matchzusammenfassung Radio Stadtfilter.

 

Matchkurzbericht: Der FCW konnte in Schaffhausen leider nicht an seine gute Leistung vom letzten Samstag anknüpfen – obwohl Trainer Ralf Loose auf die gleiche Elf vertraute wie beim 3:0-Sieg in Chiasso. In einer von beiden Seiten mässig geführten Partie waren die Schaffhauser zwar nicht gut, aber einen Tick aggressiver und entschlossener als der Gegner, der FCW lief oftmals hinterher und konnte sein Spiel nie wie gewünscht aufziehen. Das Tor schliesslich war kurios und kam aus dem Nichts: Francisco Rodriguez kam auf der linken Seite ungestört zum Flanken, FCS-Goalgetter Rodrigo Pollero konnte sich im Kopfballduell gegen Lindrit Kamberi zu leicht durchsetzen, Goalie Dario Marzino holte zwar den Ball aus der tiefen Ecke, konnte ihn aber nicht sofort festhalten. So bewegte sich der Ball irgendwo zwischen Goaliekörper und Goallinie. Tor oder nicht? Der Linienrichter hob schliesslich unter Protest der Winterthurer die Fahne: Ein Tor für Schaffhausen mit Wembley-Charakter, auf das der FCW in den restlichen 35 Minuten nicht mehr reagieren konnte.


Bitte warten