Cup: Etoile Carouge FC vs. FC Winterthur 3:1 (2:1)

Samstag, 18.09.2021, 18:00 Uhr, Stade de la Fontenette



Gestrauchelt: Der FCW verliert den Cup-Fight in Genf gegen einen unbequemen Gegner 1:3 (1:2).
.
Verbockt hat es der FCW vor allem in der Startphase: Das 0:1 fiel bereits in der ersten Spielminute, nach 22 Minuten führte Etoile Carouge 0:2. Eine schwierige Bürde in einem Cup-Fight, auch wenn der FCW nach dem Anschlusstreffer durch Tobias Schättin (36.) besser ins Spiel kam und auch in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit näher am nächsten Treffer zu sein schien als der Gegner aus der Promotion League. Doch es passte durchaus zu diesem Duell, dass Etoile Carouge mit einem Fallrückzieher das 3:1 erzielte. Zu viel passte im FCW-Kollektiv an diesem spätsommerlichen Abend in Genf nicht zusammen.
Unter dem Strich war es eine Niederlage gegen einen Unterklassigen, die nicht sein dürfte, aber wie sie halt im Cup immer wieder mal vorkommt. Nach dem Out im 1/16-Final kann sich der FCW nun voll auf die Meisterschaft konzentrieren.

.

Link zum Matchtelegramm

Link zur Landbote-Online-Matchbericht

 

Vor dem Spiel:

Etoile Carouge: Für die älteren Fussballfans ist dieser Name ein Begriff. Bis zur Jahrtausendwende gehörte der Klub aus der Genfer Vorortgemeinde Carouge zu den beständigen Mitgliedern der Swiss Football League.

Der Verein spielte insgesamt 12 Saisons in der höchsten Spielklasse der Schweiz, das letzte Mal in der Saison 1997/98. In der Saison 1999/2000 folgte dann der Abstieg aus der ehemaligen Nationalliga B. Das Kuriose dabei war: Nach der Qualifikationsrunde, in der damals die 12 Teams mit Hin- und Rückrunde gegeneinander spielten, stand Etoile Carouge mit 35 Punkten auf dem guten 6. Platz. Am Tabellenende stand Schaffhausen mit 12 Punkten, YB lag auf Platz 10 (21), der FCW war Siebter (30). Nach der Qualirunde gab es eine Auf-/Abstiegesrunde, in der die Teams nochmals bei Null begannen. Carouge kam nicht mehr auf Touren und landete auf dem letzten Platz…

Letztmals in der Challenge League stand Carouge 2011/12 – allerdings nur eine Saison: Es folgte der Abstieg in die damals neue 1. Liga Promotion. 2015/16 mussten die Genfer gar den Abstieg in die 1. Liga hinnehmen. Im Sommer 2019 gelang die Rückkehr in die Promotion League – seither gehört der Traditionsverein in der dritthöchsten Liga wieder zur Spitzengruppe.

Wer die Reise nach Genf antritt und ein bisschen mehr Zeit hat, sollte sich die ehemalige savoyische Königsstadt Carouge mit ihren gemütlichen Quartieren anschauen: Die 20’000-Einwohner*innen-Stadt gilt durch ihre Künstler- und Bohème-Szene als das «Greenwich Village Genfs».

 

Infos zum Cup-Fight in Genf:

  • Fans ab 16 Jahren brauchen für den Zutritt ins Stadion ein gültiges Covid-Zertifikat (inkl. Ausweis).
  • Tickets gibt es an der Tageskasse.
  • Infos zum Spiel auf der Website von Etoile Carouge.
  • Es fährt leider kein Fan-Car o.ä. ans Spiel.
  • Zugverbindungen ab Winterthur: 13.33h oder 13.54h (knapp aufs Spiel)
  • SFV-Link zu den Spielpaarungen im 1/16-Final
  • Es gibt keine TV-Übertragung und auch keinen Live-Stream vom Spiel.
  • Radio Stadtfilter überträgt das Spiel wie immer live und in voller Länge (Radio und online)

Bitte warten