FC Winterthur vs. FC Aarau 0:1

Sonntag, 17.03.2019, 15:00 Uhr, Stadion Schützenwiese



Es hat nicht sein wollen: Der FCW verliert das Heimspiel gegen den FC Aarau 0:1 durch ein Tor in der 30. Minute. Leider konnte die Mannschaft von Ralf Loose nicht an die letzten guten Leistungen anknüpfen. Wieder grossartig war die Publikumskulisse mit 4700 Fans und die Choreo in der Winti-Kurve.

Danke an alle, wir machen trotzig weiter und reisen nach der Nati-Pause am Freitag, 29. März, nach Genf, um dem souveränen Leader Servette ein Bein zu stellen. Hasta la vista und schönen Wochenstart!

 

Telegramm

FC Winterthur – FC Aarau 0:1 (0:1)
Schützenwiese. – 4700 Zuschauer, – SR Piccolo. – Tor: 31. Bürgy 0:1. – FCW:Spiegel; Markaj (76. Isik), Lekaj, Hajrovic, Schättin (62. Wild); Arnold, Doumbia (62. Gazzetta); Callà, Roberto Alves, Radice (62. Sliskovic). – Aarau: Nikolic; Giger, Bürgy, Schindelholz, Obexer; Jäckle, Zverotic; Tasar (74. Misic), Neumayr (90. Hammerich), Schneuwly; Maierhofer. – Bemerkungen: FCW ohne Roth, Sutter, Lepik (verletzt), Stettler, Mulaj (nicht im Aufgebot), Cavar und Saliji (U21); Radice angeschlagen ausgewechselt; danach Roberto Alves rechts, Sliskovic zentral im offensiven Mittelfeld. – Aarau ohne Thaler, Mehidic, Peralta, Pepsi, Rossini und Karanovic (verletzt); Frontino 90 Minuten auf der Ersatzbank. – 69. Schlenzer Schneuwlys streift die Latte. – Verwarnungen: 22. Markaj (Foul). 24. Neumayr (Foul). 48. Obexer (Unsportlichkeit). 50. Doumbia (Foul). 55. Roberto Alves (Unsportlichkeit). 61. Seferi (Foul; fürs Spiel gegen Servette gesperrt). 73. Hajrovic (Foul).

➔ Hier geht’s zum SFL-Matchcenter

 


Bitte warten