Next Match

Sa   03. Juni 2017   17:45

FCW

- : -

Chiasso

Last Match

Sa   27. Mai 2017   19:00

Xamax

- : -

FCW

Hauptsponsor

Keller

Ko-Sponsoren

  • DE Druck AG
  • Haldengut
  • gpard

Fahrzeugpartner

Auto Haerti AG

Medienpartner

  • Der Landbote
  • Winterthurer Stadtanzeiger
  • Radio Top

Vitaminspender

Biotta AG

Webdesign

Digicom Digitale Medien AG

09.09.2015, 14:59 Uhr, Autor: Andreas Mösli

Fan-News Kick für Toleranz: Turnier mit Fans und Flüchtlingen

Am 5. September fand auf der Schützenwiese ein Fussballturnier von/mit Fussballfans und Flüchtlingen statt. 48 Teams spielten zum Plausch - und setzten ein Zeichen für Solidarität. Update: Mit Medienspiegel.

 

Am Samstag, 5. September, ist auf der Schützenwiese ganz schön was los: Den ganzen Tag über läuft das Fussballturnier "Kick für Toleranz" - mit 48 Teams aus Nah und Fern und einer klaren Botschaft: Refugees welcome! Das Finalspiel ist um ca. 19.30h. Nach dem Kicken, also ca. 20.00 bis 23.00h, läuft dann die 3. Halbzeit mit DJ-Musik und Catering. Um 20.45h zeigen wir natürlich auch das EM-Qualispiel Schweiz vs. Slowenien im TV der Libero Bar. In der Mittagspause steht ein Theaterstück auf dem Programm, das von Flüchtlingen aufgeführt wird. Den ganzen Tag über gibt es Verpflegungsmöglichkeiten sowie eine Torwand für Jung und Alt. Kurzfristig haben wir auch eine Sammelstelle für Kleider und Schuhe eingerichtet, die wir an Flüchtlingsorganisationen weiterleiten. Die Sammlung läuft ab 8.30h den ganzen Tag (beim Infostand oder der Libero Bar melden).

 

Medienmitteilung, August 2015:

«Kick für Toleranz» 2015

Am Samstag, dem 5. September 2015, findet der «Kick für Toleranz» im Stadion Schützenwiese in Winterthur statt. An diesem antirassistischen Fussballturnier von und mit Flüchtlingen treten im «einzig echten Fussballstadion im Kanton Zürich» insgesamt 48 Teams gemeinsam an, um ein Zeichen gegen Rassismus und Ausgrenzung zu setzen. 

Während landesweit Flüchtlinge in Asylunterkünften, nicht selten in Bunkern, vom Rest der Gesellschaft isoliert werden, holt der «Kick für Toleranz» die Flüchtlinge mitten in die Stadt – auf die Winterthurer Schützenwiese. Fast die Hälfte der teilnehmenden Teams stammt nämlich aus diversen Asylunterkünften, die weit über die Region Winterthur/Zürich hinausreichen. Es nehmen Teams aus den Regionen Schaffhausen, St. Gallen, Luzern, Basel, Bern, Biel, Solothurm, Freiburg sowie aus Neuchâtel und Lausanne teil. Besonders stolz sind wir auf die Teilnahme vom FC Lampedusa aus Hamburg, der nach einem epischen Kampf mit den jeweiligen Behörden nun doch anreisen darf.

Der «Kick für Toleranz» ist aber weit mehr als nur ein Fussballturnier. Denn auch neben dem Feld ist das Programm bunt. Unter anderem tritt die Malaika-Theatergruppe auf, deren Ensemble aus Flüchtlingen besteht, die Themen aus ihrer Lebensrealität in Szene setzen. Vom obligaten Wurststand über Pasta und Langos bis zu Spezialitätenaus Ost- und Westafrika: Auch für die Verpflegung ist reichlich gesorgt. Auch eine Torwand darf nicht fehlen.

Organisiert wird das erstmals in dieser Form und an diesem Ort ausgetragene Fussballturnier «Kick für Toleranz» vom FC Winterthur, der Wochenzeitung WOZ, vom Solinetz Zürich, von der Autonomen Schule Zürich und dem Team des ursprünglichen "Kick für Toleranz", das in den letzten Jahren jeweils im Reitplatz Töss stattgefunden hatte.

 

Bilder vom Turnier (von Milad Ahmadvand, www.milad.ch):

Hier anklicken

 

Medienspiegel:

- WOZ, 27.8.2015: Kick für Toleranz

- WOZ, 3.9.2015: Fussball statt Angst und Zäune

- Blick, 2.9.2015: Kick für Toleranz in Winterthur

- Radio Lifechannel, 2.9.2015: Interessanter Beitrag zum Turnier mit Interviews und Infos

- Radio 1, 4.9.2015, Sendung Kompakt um 12.00h: Infos und Kurzinterview zum Turnier

- Radio Top, 5.9.2015: Infos und Interview zum Turnier

- Landbote, 5.9.2015: Vorschau mit Interviews auf das Turnier

- Tages-Anzeiger, 5.9.2015: Fussballnetze statt Mauern

- Tele Top, 5.9.2015: News-Sendung (ab 3:06 Min.)

- Tele Top, 5.9.2015: Vorschau auf das Turnier

- Radio 1, 5.9.2015: Reportage/Interviews am Turniertag

- Neue Zürcher Zeitung NZZ, 6.9.2015: Ein Fussballturnier mit Flüchtlingen: Andere Bilder, andere Gefühle

- Joiz TV, 5.9.2015: Reportage vor Ort am Turniertag (leider kein Link vorhanden)

- Tele Züri, 5.9.2015: Berichterstattung vor Ort am Turniertag (leider kein Link vorhanden)

- Watson, 8.9.2015: «Fussball ist meine einzige Chance auf ein gutes Leben» 

- W'thurer Stadtanzeiger, 8.9.2015: Der FCW setzt ein Zeichen

- Winterthurer Woche, 9.9.2015: Kurz-Bildbericht vom Turnier

 

 

 

 

 

.

 

 

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*
*