Next Match

Sa   29. April 2017   17:45

FCW

- : -

Aarau

Last Match

Sa   22. April 2017   19:00

Servette

2 : 3

FCW

Hauptsponsor

Keller

Ko-Sponsoren

  • DE Druck AG
  • Haldengut
  • gpard

Fahrzeugpartner

Auto Haerti AG

Medienpartner

  • Der Landbote
  • Winterthurer Stadtanzeiger
  • Radio Top

Vitaminspender

Biotta AG

Webdesign

Digicom Digitale Medien AG

25.06.2014, 14:00 Uhr, Autor: Andreas Mösli

Fan-News Energie sparen: Am 5. Juli wird geswitcht

Auf dem Dach der neuen Ost-Tribüne ist eine Solaranlage geplant. Aus dem Gewinn soll der FCW-Nachwuchs gefördert werden. Der Betreiberverein stellt das Projekt ab 16.00h im Rahmen des Switching Day vor.

 

Alle reden von der Notwendigkeit und Wichtigkeit von erneuerbaren Energien. Auf der Schützenwiese wollen wir einen konkreten Beitrag zur Energiewende leisten - machen Sie mit!

 

Mit dem Bau der neuen Ost-Tribüne steht ab 2015 auf dem Dach eine grosse Fläche zur Verfügung, die energietechnisch genutzt werden kann. Engagierte Leute aus dem Fan-Umfeld des FC Winterthur wollen diese Chance nutzen: Sie haben kürzlich einen ehrenamtlich arbeitenden Verein gegründet, der ein konkretes Ziel hat: Auf dem Dach soll eine Solaranlage entstehen, die nicht nur saubere Energie produzieren, sondern auch den Nachwuchs des FCW unterstützen soll. Der Gewinn aus der Stromproduktion fliest gezielt in die FCW-Nachwuchsarbeit: Unterstützt werden sollen einerseits einkommensschwache Talente, die ihre Ausbildungs- und Materialkosten nicht zahlen können. Anderseits soll die Umsetzung des SFL-Projekts Footeco (hier anklicken für Infos) zur Förderung der regionalen Talente unterstützt werden. Der FCW ist in der Region zuständig für die Umsetzung von Footeco.

 

Die Idee ist, dass Privatpersonen und Firmen Solarpanels kaufen und das Energieprojekt so finanzieren können. Weitere Infos folgen.

 

 

Switching day ist eine Aktion von myblueplanet.

myblueplanet ist eine Bürgerinitiative und Non-Profit-Organisation. Wir wollen konkret und messbar zum Klimaschutz beitragen und den CO2-Ausstoss unserer Gesellschaft reduzieren. Die Projekte von myblueplanet sind auf Verbrauchsreduktion und Effizienzsteigerung sowie auf die Förderung erneuerbarer Energien ausgerichtet. myblueplanet wurde 2006 gegründet und wird heute von namhaften Organisationen, Unternehmen sowie Städten und Gemeinden unterstützt.

 

Ob als Einzelperson, Gruppe, Firma oder Organisation – alle können sich engagieren und ihren Beitrag ganz einfach leisten.

 

Was möglich ist und was am Switching Day am 5. Juli in Winterthur läuft, erfahren Sie auf der Website:

Hier anklicken zur Website des Switching-Day.

 

 

.

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*
*