Last Match

Sa   03. Juni 2017   17:45

FCW

3 : 1

Chiasso

Hauptsponsor

Keller

Ko-Sponsoren

  • DE Druck AG
  • Haldengut
  • gpard

Fahrzeugpartner

Auto Haerti AG

Medienpartner

  • Der Landbote
  • Winterthurer Stadtanzeiger
  • Radio Top

Vitaminspender

Biotta AG

Webdesign

Digicom Digitale Medien AG

03.05.2017, 15:23 Uhr, Autor: Andreas Mösli

vor dem Spiel Kantonsderby: FCW vs. FC Zürich, Sa. 13.5. 17.45h

Meisterschaft Brack.ch Challenge League, Runde 32.

 

 

 

 

Samstag, 13. Mai 2017, 17.45h

FC WINTERTHUR - FC ZÜRICH

Fussballstadion Schützenwiese (Einlass/Catering ab 16.15h)

 

 

Das Kantonsderby wird präsentiert von:

Wyss Wassertechnik, Wasseraufbereitung, Wasserbehandlung, Entkalkung - Im Hölderli, Winterthur, www.wyss-wassertechnik.ch

 

 

News, 9. Mai: Kleines Ticket-Kontingent bei Ticketcorner im Verkauf

 

 

Das komplette Matchheft am Bildschirm anschauen (hier anklicken)

 

 

Der Rückzug des FC Le Mont lässt das Hickcock-Finale im Abstiegskampf platzen

Saison-Highlights mit Beigeschmack

Der FC Zürich aus Prinzip und der FC Schaffhausen dank Murat Yakin und einer guten Rückrunde sorgen kurz vor Saisonschluss für zwei Fussball-Highlights auf der Schützenwiese. Dabei geht es für den FCW nochmals um zwei Prestigespiele, die er unbedingt gewinnen möchte.

 

Momentan weiss ich nicht, ob ich mich mehr ärgern oder freuen soll: Der FCW hat in den letzten Spielen mit guten Leistungen die nötigen Punkte geholt, um aus dem Tabellenkeller auf den sechsten Platz zu klettern. Und seit der Bekanntgabe des FC Le Mont, freiwillig das Handtuch zu schmeissen und aus der Challenge League abzusteigen, ist endgültig klar: Unsere Mission Klassenerhalt ist geglückt, der FCW wird auch nächste Saison erstklassig zweitklassig sein. 

Die Lizenz dazu haben wir von der SFL mit einem leicht reduzierten Budget bereits in erster Instanz erhalten.

So weit, so schön. Das eigene Gärtchen ist beackert, was kümmert mich der Rest? Dort fängt der Ärger an: Kleinere Klubs wie Le Mont geben auf, andere wie Wohlen oder Chiasso schaffen es nur mit grösster Mühe. Nicht, weil sie unprofessionell oder unseriös arbeiten, sondern weil sie die Auflagen und die daraus entstehende Kostenspirale nicht mehr meistern können (oder wollen). 

Auf der anderen Seite kommt der FC Wil ungeschoren davon und erhält die ChL-Lizenz 2017/18 in erster Instanz – als ob nie etwas gewesen sei. Die aktuelle Situation zeigt einmal mehr: Recht ist nicht zwingend das, was man als gerecht empfindet.

So muss die SFL und vor allem wir Challenge-League-Klubs damit leben, dass es seit der Einführung der 10er-Liga 2012 erst einen sportlichen Absteiger gab. Auch darum ist die laufende Diskussion der SFL mit allen Akteuren richtig und wichtig: Ist das Modell mit zwei 10er-Ligen noch das richtige? Wie wird die Meisterschaft spannender? Wie professionell und aufwändig soll die Challenge League sein? Was gibt der kleine Schweizer Markt überhaupt her?

Unabhängig davon, wie die Liga-Zukunft aussehen wird: Am Anfang steht die richtige Einschätzung der Klubverantwortlichen für das Potenzial ihres Klubs und der eigenen Region.

Auch deshalb geniessen wir die beiden Prestigederbys in unserem kleinen, einfachen, aber umso beseelteren Stadion, das ausgezeichnet zum FCW und zu Winterthur passt. Viel Spass.

 

 

 

Infos zum Ticketing und Vorverkauf 

Obwohl wir einen enormen Mehraufwand und damit auch Mehrkosten in Bezug auf die Sicherheit haben werden, planen wir deswegen keinen generellen Preisaufschlag. Preisaufschläge wird es wie schon am 12. Dezember nur wegen der Qualitätsunterschiede der Plätze und wegen der hohen Nachfrage der knappen Sitzplätze geben. Die Netto-Preise (also ohne externe VVK-Zuschläge) in den ungedeckten Stehplatz-Sektoren B (Bierkurve/Sirupkurve) und D (Gastfans), die sich hinter den Toren befinden, bleiben gleich wie bei den restlichen Meisterschaftsspielen (15.-/12.-). Die Derby-Tickets für die gedeckte Ost-Tribüne (Stehplätze, Sektor C) kosten 20.-/17.-. Ausnahmsweise wird es für Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren in den Sektoren B, C und D ein Stehplatz-Ticket für 5.- geben.

 

Achtung: Liebe FCW-Fans, wie bereits vor dem Saisonstart angekündigt, müssen wir die Sektoren B und C aus Kapazitätsgründen mit einem Zaun trennen, damit es nicht (z.B. bei schlechtem Wetter) zu einem Gedränge auf der gedeckten Ost-Tribüne kommt. Saisonkarten und Tagestickets gelten ausnahmsweise und ausnahmslos nur für den angegebenen Sektor!!!

 

 

Interner Vorverkauf für die Heimsektoren

Die Stehplatz-Tickets für die Heimsektoren B und C werden wieder vorerst intern verkauft (Fangruppen, Einzelfans, Sponsoren etc.). Damit wollen wir auch möglichst allen FCW-Fans, die keine Saisonkarte haben, einen Platz bieten.

 

Spezial-Ticketvorverkauf für die FCW-Fans an den Heimspielen gegen Le Mont und Aarau: Am Sa. 15.4. ab 16.45h (Le Mont) und am Sa. 29.4. ab 16.45h (gegen Aarau) werden wir im Stadion Stehplatz-Tickets für die Heimsektoren B (Bierkurve) und C (Ost-Tribüne) verkaufen. Der Verkaufsstand befindet sich wieder in der Ecke Bierkurve/Ost-Tribüne, neben dem Salon Erika.

 

- Pro Person mit gültigem Tagesticket können maximal zwei Tickets gekauft werden (Kindertickets sind mehr als zwei möglich). 
- Saisonabobesitzer brauchen selber kein Ticket, können aber ein zusätzliches kaufen (Kindertickets können mehrere bezogen werden). 
- Tickets können nur mit einer gültigen Saisonkarte oder einem gültigen Tagesticket für das jeweilige Spiel gekauft werden.
- PS: Selbstverständlich sind die FCW-Saisonkarten auch für das Meisterschaftsspiel gegen den FCZ gültig!

 

Ticket-Preise:
- Sektor B Stehplatz: 15.-
- Sektor B Stehplatz ermässigt: 12.-
- Sektor B Stehplatz Jugendliche von 6 bis 16 Jahren: 5.-
- Sektor C Stehplatz: 20.-
- Sektor C Stehplatz ermässigt: 17.-
- Sektor C Stehplatz Jugendliche von 6 bis 16 Jahren: 5.-
- Sektor A ungedeckter Sitzplatz: 25.- (vorerst nicht im öffentlichen Verklauf)
- Sektor A unged. Sitzplatz ermässigt: 20.- (vorerst nicht im öffentlichen Verklauf)
- Sektor A unged. Sitzplatz Jugendliche 6 bis 16 Jahren: 10.- (vorerst nicht im öffentlichen Verklauf)
- Sektor A Sitzplatz gedeckt/nummeriert: 45.- (vorerst nicht im öffentlichen Verkauf)

 

Auch die wenigen Sitzplätze, die nicht schon durch Saisonkarten vergeben sind, werden klubintern (Umfeld, Sponsoren etc.) verkauft. Auch hier gilt: Zuallererst soll das FCW-Umfeld profitieren, also diejenigen, die uns auch bei den weniger tollen Anlässen supporten. ;-)

 

Für Firmen und Einzelpersonen, die den FCW kurzfristig mit einem Sponsoring unterstützen möchten, haben wir ein Ticketkontingent reserviert. Interessenten können sich gerne per Mail melden (info(at)fcwinterthur.ch).

 

Ticket-Kontingent für SFL/SFV-Ausweise

Trainer, Schiedsrichter und Funktionäre mit einem gültigen SFL-/SFV-Ausweis, die das Spiel gratis sehen möchten, müssen sich für das Spiel anmelden. Der FCW hat ein Kontingent von 30 Tickets reserviert. Die Anmeldungen werden nach Datumseingang berücksichtigt. Die Berechtigten werden informiert, die Tickets können am Matchtag an der Kasse beim Sektor A abgeholt werden (gegen Vorweisung des Personal- und Verbandsausweises). Der Verbandsausweis berechtigt am 13. Mai ohne Tagesticket nicht zum Eintritt ins Stadion!

 

Anmeldung auf info(at)fcwinterthur.ch, Fax: 052 224 30 33 oder Post: FC Winterthur, Pf 1778, 8401 Winterthur (gültig nur mit vollständigen Angaben: Name, Adresse, Funktion, berechtigte Platzkategorie und SFL-/SFV-Ausweiskopie).

 

Achtung: Veteranen-Ausweise berechtigen bei diesem Spiel nicht zum Gratiseintritt!

Hier anklicken: Schreiben der SFV-Veteranen-Vereinigung: "Kein Anrecht auf Gratiseintritt" (8.11.16)

(Zur Erinnerung: Die Gratiseintrittsregel für Spiele des FCW beruht auf dem Goodwill des FCW.)

 

 

Einen allfälligen Vorverkauf über Ticketcorner und/oder einen Verkauf an der Tageskasse würden wir in unseren Medien kommunizieren.

 

 

Vorverkauf für die Fans des FC Zürich

Die 1'800 Tickets für den Gatssektor D (ungedeckte Stehplätze hinter dem Tor im, welch schöner Zufall, SÜDEN des Stadions) werden direkt über den FCZ verkauft. Geneuaere Infos folgen.

 

Die Preise im Gastsektor:

- Sektor D Stehplatz: 15.-
- Sektor D Stehplatz ermässigt: 12.-
- Sektor D Stehplatz Jugendliche von 6 bis 16 Jahren: 5.-

 

 

Der FCW bedankt sich bei folgenden Matchballspendern:

- Akeret Druck AG, Wallisellenstr. 2, Dübendorf, www.akeret-ag.ch

- Arbatherm AG, Hard 1, Winterthur, www.arbatherm.ch

- Bistro Max, Wartstr. 36, Winterthur, www.bistro-max.ch

- Blumen Müller, Wartstr. 31/33, Winterthur, www.blumen-mueller.ch

- Christe & Isler Rechtsanwälte, Obergasse 32, Winterthur, www.christe-isler.ch

- ENGIE Service AG, Zeughausstr. 70, Winterthur, www.ch.engie.com

- Hako Getränke, Steinberggasse 53, Winterthur, www.hakogetraenke.ch

- ING PLUS AG, Zinzikerweg 5, Winterthur-Reutlingen www.ing-plus.ch

- Insieme Piadineria, Steinberggasse 24, Winterthur, www.insieme-piadineria.ch

- Liggenstorfer Architekten AG, Pflanzschulstr. 17, Winterthur, www.architektur.ch

- Maag Recycling AG, Werkstr. 12, Winterthur, www.maag-recycling.ch

- Mela Bau GmbH, Gipsergeschäft, Trockenbau, Schützenstr. 32, Winterthur, www.melabau.ch

- Paddy O’Brien’s AG, Merkurstr. 25, Winterthur, www.paddyobriens.ch

- Radhof-Weidebeef, Rindfleisch direkt ab Hof, www.radhof-winterthur.ch

- Restaurant Sternen, Hauptstr. 29, Flaach, www.sternen-flaach.ch

- ROTH Elektrosysteme GmbH, Weisslingerstr. 1, Zell, www.rothelektrosysteme.ch

- Schultheis-Möckli AG, Fröschweidstr. 10, Winterthur, www.schultheismoeckli.ch

- Sommer Theater Winterthur, das älteste Freilicht-Theater Europas, www.sommer-theater.ch

- SWICA Gesundheitsorganisation, Römerstr. 38, Winterthur, www.swica.ch

- Taverne zum Hirschen / 1st choice Bar, Lindenplatz 2, Winterthur,  www.1choice.ch

- Touring Club Schweiz, Ortsgruppe Winterthur, www.tcs-winterthur.ch

- Wirtschaftsschule KV Winterthur, Die praxisnahe Weiterbildung, www.kfmv-winterthur.ch

 

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*
*