Next Match

Sa   29. April 2017   17:45

FCW

- : -

Aarau

Last Match

Sa   22. April 2017   19:00

Servette

2 : 3

FCW

Hauptsponsor

Keller

Ko-Sponsoren

  • DE Druck AG
  • Haldengut
  • gpard

Fahrzeugpartner

Auto Haerti AG

Medienpartner

  • Der Landbote
  • Winterthurer Stadtanzeiger
  • Radio Top

Vitaminspender

Biotta AG

Webdesign

Digicom Digitale Medien AG

22.12.2016, 23:46 Uhr, Autor: Stadi, A. Mösli

Presse-Artikel Das sportliche Highlight des Jahres

Es war das lokale Sport-Highlight des Jahres: Das Kantonsderby zwischen dem FCW und dem FC Zürich zog 9400 Fans an. Die Nachfrage war enorm, bei entsprechender Stadionkapazität hätten es auch locker 15'000 sein können. Und das an einem nebligen Dezember-Montag in der zweithöchsten Liga! Das zeigt, welche Faszination der Fussball ausübt.

 

Für das kleine FCW-Team sind solche Spiele auf der proppenvollen Schützenwiese eine faszinierende Herausforderung. Für die Spieler sowieso, aber auch für die guten Seelen im Hintergrund. Im Catering haben über 120 freiwillige Helfer gearbeitet, allein im VIP-Bereich wurden 400 Personen verpflegt. Unsere Security, die Fanarbeiter und die Polizei haben gut (zusammen)gearbeitet, die Stimmung blieb sehr friedlich. Die Leistung der stillen Chrampfer und der Fans verdienen allesamt ein dickes Lob. Es war ein Sieg für den Fussball.

Aber für welchen Fussball? Fifa-Präsident Gianni Infantino beklagte sich im Blick, die Klub-WM in Japan gehe neben dem Kantonsderby völlig unter. Mich wundert das nicht. Hand aufs Herz: Der echte, gelebte Fussball findet vor Ort statt. Zum Beispiel in der Challenge League. Z.B. auf der Schützi. In Stadien, die eine Seele haben und den Fans eine Heimat bieten. Bei Klubs, die für ihr Umfeld und ihre Region arbeiten, ihr Publikum ernst nehmen und nicht zu reinen Konsumenten degradieren. Unser Motto „Von und für die Region“ ist keine Floskel. Vorwärts Winti: Support your Locals – nicht nur gegen den FCZ.

 

Andreas Mösli, Geschäftsführer FC Winterthur

Der Text erschien im Stadi vom 22.12.2016 in der Rubrik “Einwurf”

 

 

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*
*